3D-Ultraschall

Mit Hilfe einer 3D-Ultraschalluntersuchung kann das ungeborene Kind dreidimensional – und damit um eine Dimension
mehr als beim herkömmlichen Ultraschall – betrachtet werden. Der Vorteil dieser pränatalen Untersuchungsmethode liegt
in der räumlichen Darstellung des Kindes und seiner Organe. Ursprünglich wurde der 3D-Ultraschall als reine
pränataldiagnostische Untersuchungsmethode angewandt, wenn eine medizinische Situation dies erforderlich machte.
Heute möchten immer mehr Eltern die faszinierende 3D-Ansicht ihres Kindes im Mutterleib erleben.

In unserer Praxis steht Ihnen für exakte 3D-Untersuchungen unser hochauflösendes high-end Ultraschallgerät zur Verfügung.
Wir verfügen über langjährige Erfahrungen und die DEGUM-Ausbildungsstufe II, die Ihnen Sicherheit und Genauigkeit bei der Ultraschalldiagnostik garantiert.